Nanoring Extensions

Nanoring Extensions sind eine modernere Variante von Microring Extensions, einer Methode, die bis vor kurzem die populärste Haarverlängerungsmethode war. Das ist eine Methode, die den Bonding Extensions sehr ähnlich ist. Der Unterschied besteht darin, dass die Strähnen nicht mit Hilfe von Keratin an die eigenen Haare angeschweißt, sondern mit den als Ringen bezeichneteten Endungen "befestigt" werden. Der Unterschied zwischen den Nanoring und Microring Extensions besteht darin, dass die Nanoringe um 90% kleiner als Microringe sind. Deshalb sind die Verbindungsstellen auf dem Kopf so gut wie nicht fühlbar. Es handelt sich hierbei um eine permanente Haarverlängerungsmethode. Genau wie im Fall Bonding Extensions oder Tape-in Extensions-Methode werden die Haare für einen längeren Zeitraum, in der Regel 4-8 Wochen, angebracht. Die Hilfe einer qualifizierten Person ist hierfür notwendig.